Die Meisen sind los :-) 27.01.2018

Die Meisen sind los !

Im wahrsten Sinne des Wortes :-) Bei uns auf dem Friedhof haben ganz liebe Menschen an mehreren Stellen  Futter für die Vögel ausgehängt. Das habe ich in diesem Winter jetzt zum ersten Mal beobachten können. Find ich richtig toll, dass das hiesige Friedhofsamt damit einverstanden ist, wenn sie schon keine Wildkaninchen dulden.

So konnte ich an diesem Tag herrliche Vogelbeobachtungen an den Futterstellen machen. Es waren überwiegend Meisen und davon nicht zu wenig die diese tollen Buffets stürmten :-) Kohlmeisen, Blaumeisen und . . . Schwanzmeisen !!! Hatte ich bisher immer so meine Probleme diese echt quirligen Piepmätze abzulichten, hier an dieser Futterstelle klappte das reibungslos !!!

 

Schwanzmeisen

 

Der absolute Knaller, bis zu fünf Schwanzmeisen hingen an diesem Meisenknödel :-) Das mag für viele, die selber einen Garten haben und die Vögel im Winter füttern, ein gewohnter Anblick sein. Für mich ist es das leider nicht. Umso begeisterter war ich hier auf dem Friedhof, wo ich das alles beobachten konnte.

 

Fünf Schwanzmeisen auf einen Streich :-)
Fünf Schwanzmeisen auf einen Streich :-)

 

Blaumeisen und Kohlmeisen flogen auch nonstop diese Futteroase an. Einen Kleiber konnte ich so halbwegs ablichten. Kleiber, Buchfink und Rotkehlchen hielten sich mehr am Boden auf um dort runter gefallenes zu erhaschen. Dort konnte ich sie mit der Kamera nicht erreichen, zuviel Geäst versperrte die freie Sicht. Buchfink und Rotkehlchen sind nicht so die guten Akrobaten, wenn es um Meisenknödel geht. Da sind die Meisen im klaren Vorteil.

 

 

Ein wahrer Akrobat, die Blaumeise :-)

 

 

Ebenso die Kohlmeise

 

 

Ein schönes Buffet für alle Vögel auf dem Friedhof :-)

 

 

Schwanzmeise in der "Abendsonne"