Nachwuchs der Stare Im Juni 2018

So langsam aber sicher werden nun auch die Stare recht bald flügge. An einem sehr warmen Tag im Juni, als die Sonne wirklich erbarmungslos vom Himmel schien, konnte ich einen kleinen Trupp Stare auf einer Wiese ausmachen. Einige Elterntiere, wie auch fast flügge gewordene Stare konnte ich auf die Speicherkarte bannen. Dass es sehr warm war, haben auch die Stare gespürt. So saßen einige Stare mit gespreizten Flügeln und offenen Schnäbel "platt" auf der Wiese.

"Eine Affenhitze ist das heute!"

 

 

 

 

Außer der junge hungrige Star waren alle anderen sichtlich "platt" von dem warmen Wetter.

Obwohl nur einige Schritte weiter, viel Schatten war, hielten sie sich in der heißen Sonne auf.

 

 

Dieser Teenie hier, schaute zwar ab und zu rüber zu mir, ließ sich aber von dem großen schwarzen Kasten den ich in den Händen hielt nicht beunruhigen und schon gar nicht beeindrucken. So erntete ich von dem Halbstarken nur "kühle" ähm, "kühne" Ignoranz :-)

 

 

Nochmal zurück zu dem hungrigen jungen Star.

Lt. Tipp seiner Eltern sollte er sich ja selber was zum Futtern suchen.

Was offensichtlich ohne Erfolg blieb. Seine Blicke sprechen Bände.

 

 

Liebe Staren Eltern. Ihr macht das absolut richtig, die Faulheit des Nachwuchses darf nicht mehr gefördert werden.

Selbst ist der Junge Starenmann oder/und die Junge Starenfrau :-)